Thüringer Allgemeine - Sonderhäuser Allgemeine - vom 3. März 2014 von Grit Pommer

 Kyffhäuserkreis. Am kommenden Mittwoch schwärmen auch im Kyffhäuserkreis wieder viele Schüler ab der 7. Klasse aus zum "Tag der Berufe".

Insgesamt 108 Unternehmen in Nordthüringen öffnen bei dieser Gelegenheit nachmittags ihre Pforten und zeigen den Azubis von morgen die Ausbildungsmöglichkeiten in der eigenen Firma.

Organisiert wird der Tag von der Arbeitsagentur, und zwar mittlerweile zum sechsten Mal. Wie die Agentur mitteilt, sei die Zahl der Schüler, die sich offiziell für einen Blick in die Betriebe angemeldet haben, erneut gestiegen. In ganz Nordthüringen seien es diesmal 1060, davon 287 im Kyffhäuserkreis.

In diesem Jahr interessieren sich die Schüler nach Angaben der Agentur vor allem für Gesundheitsberufe wie Kranken- und Altenpfleger sowie Apotheker, aber auch für Berufe im Elektro- und Metallbereich.

Im Kyffhäuserkreis kann man sich bei 36 Unternehmen im Arbeitsalltag umschauen. So zum Beispiel bei Wago Kontakttechnik, GSES Glückauf, Sonlux, Isoplus und dem Autohaus Kunze in Sondershausen, bei Halfen, EBA und dem Autohaus Barbarossa in Artern und bei Sumitomo in Wiehe.

Aber auch der Burghof Kyffhäuser und der Freizeit- und Erholungspark Possen öffnen ab 15 Uhr ihre Türen für neugierige Schüler. Und auch die beiden Notare Ingo Laubvogel in Sondershausen und Friederike Klepsch in Artern sind auf Interessenten eingestellt.

Unsere App

 

Zimmer buchen

Wenn Sie ein Zimmer bei uns buchen möchten, besuchen Sie uns auf

 

Veranstaltung buchen

Hier können Sie Veranstaltungen buchen, welche bei uns regelmäßig stattfinden

 

Kontakt

Burghof Kyffhäuser Betreibergesellschaft mbh
99707 Kyffhäuserland/Kyffhäuser
Tel.: +49 (0) 34651 45 22 2
Fax: +49 (0) 34651 45 41 0

zum Kontaktformular

Servicequalität

Qualitätsgastgeber