Pro und contra Straßensperrung

Die Meinung der Leser unserer Zeitung geht zu dem Thema weit auseinander

Sei 43 Jahren fahre ich Motorrad, dienstlich und privat, circa 15 000 Kilometer im Jahr. In Urlaub und Freizeit habe ich gemeinsam mit meiner Frau schon viele schöne Ecken in Deutschland und Euröpa kennengelernt. Egal, ob in Deutschiand oder im Ausland, bei einer Rast kommt man immer ins Gespräch mit Motorradfahrern, was einem mit dem Auto höchst selten passiert. Es ist ein intensiveres Erleben von Landschaft und Natur mit dem Motorrad. Die „Gesellschaft der Motorradfahrer“ist allerdings, wie sollte es auch anders sein, sehr unterschiedlich. Es gibt überall „schwarze Schafe“, welche aber bei der Vielzahl der Motorradfahrer einen geringen Prozentsatz ausmachen. Hier wird wieder einmal die Gemeinschaft der Motorradfahrer in einen Topf geworfen und als gewissenlose Raser dargestellt!

 

Man sollte aber auch die Autofahrer mal unter die Lupe nehmen; bei denen ein großer Teil Probleme mit Linkskurven hat, diese werden häufig geschnitten. In solchen Situationen konnte ich schon oft nur durch eine Notbremsung einen Unfall verhindern. Auch mit Pkw sind „Rennfahrer“ am Kyffhäuser in Aktion. Ich will hier nicht weiter auflisten, wer besser oder schlechter ist. Wenn der Kyffhäuser gesperrt werden müsste, dann auch für die Autofahrer, da gibt es auch nicht nur gute! Eine Sperrung des Kyffhäusers ist Unsinn und schadet der ganzen Region. Mit mehr Polizeipräsenz in der Saison ist die Sache auch in Griff zubekommen (bei Fußballspielen und Demos haben wir auch genug Polizei, die von allen Steuerzahlern getragen wird).

Unsere App

 

Zimmer buchen

Wenn Sie ein Zimmer bei uns buchen möchten, besuchen Sie uns auf

 

EFRE bewegt

 

Wir erweitern unsere Unterkunft

Kontakt

Burghof Kyffhäuser Betreibergesellschaft mbh
99707 Kyffhäuserland/Kyffhäuser
Tel.: +49 (0) 34651 45 22 2
Fax: +49 (0) 34651 45 41 0

zum Kontaktformular

Servicequalität

Qualitätsgastgeber

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok